Deutsch

Portrait Daniel Gonzalez

Der in Oberschwaben lebende Sohn eines Spaniers und einer Halb-Französin ist ein Multitalent. Als Weltenbummler sucht er nicht nur besondere Orte auf, sondern liebt es mit Menschen in Kontakt zu treten. González ist kein investigativer Foto-Reporter, der „Titelbilder“ im Fokus hat, sondern sein großes Talent ist es, durch seine Fotografien individuelle Empathie auszulösen. Nach dem Motto „denn das Gute liegt so nah“ sind es oft auch vertraute Orte, denen sich der Fotograf mit beinahe kindlicher Neugierde nähert und an denen er den Zauber des Verborgenen findet!

Seine tiefgehende Inspiration erfährt González durch seinen Glauben an den wunderbaren Schöpfer. So ist es nicht der kalkuliert-strategische Blick, den er in seinen Fotografien wiedergibt, sondern seine Arbeiten bestechen vor allem durch ihre atmosphärische Kraft, die in uns Betrachtern eine versteckte Sehnsucht auslöst.

González zählt mittlerweile zu einem der führenden Panographie-Spezialisten. Diese anspruchsvolle Aufnahme-Technik ermöglicht ihm das kreative Spiel mit Bildwirklichkeiten und führt im Ergebnis dazu, die Bilder des Alltags in einen erweiterten Raum zu transformieren.